Verkehrskontrolle durch falsche Polizeibeamte mit altem Polizeigolf in Altenhain

0
6632
Symbolbild/pixabay

Trebsen/Altenhain. Am Freitagabend fuhr ein 44-jähriger Pkw-Fahrer auf der Ammelshainer Straße aus Richtung Altenhain in Richtung Ammelshain, als er einer Verkehrskontrolle durch vermeintliche Polizeibeamte unterzogen wurde.

Die zwei Unbekannten trugen laut Polizeiangaben Polizeiuniformen und nutzten eine Anhaltekelle. Nachdem der 44-Jährige seine Papiere übergeben hatte, zweifelte er an der Echtheit der vermeintlichen Beamten. Im weiteren Verlauf kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem der vermeintlichen Polizisten und dem Fahrer.

Anschließend flüchteten die beiden Tatverdächtigen in unbekannte Richtung mit einem VW Golf ohne amtliche Kennzeichen. Bei dem Fahrzeug handelte es sich vermutlich um einen grün-weißen polizeigetreuen VW Golf 3. Eine Suche im Bereich führte nicht zum Auffinden des VW der Tatverdächtigen. Der 44-Jährige wurde durch die Auseinandersetzung leicht verletzt, benötigte jedoch keine medizinische Versorgung. Einer der Unbekannten wurde wie folgt beschrieben:
•       circa 1,75 m groß
•       sportliche Statur
•       circa 35 Jahre alt
•       Haare an den Seiten abrasiert
•       Dreitagebart
•       Tunnel in einem Ohrläppchen
•       Bekleidung: Schirmmütze | Rollkragenpullover | Schulterstücken mit Sternen

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Amtsanmaßung und Körperverletzung aufgenommen und sucht Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt, dem Fahrzeug oder den unbekannten Tatverdächtigen geben können. Diese werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden.