Verbrauchermesse war ein voller Erfolg

0
2364

Grimma/Leipzig. Die Stadtverwaltung Grimma zieht ein positives Resümee aus der Beteiligung an der Haus-Garten-Freizeit-Messe in Leipzig

„Die Haus-Garten-Freizeit-Messe ist eine wichtige Verbrauchermesse für unsere Zielgruppe der Tagestouristen“, teilte die Stadtverwaltung heute mit. Wie die Mitarbeiter vor Ort feststellten, sei das Interesse an der Perle des Muldentals groß gewesen. „Die Messebesucher zeigten sich äußerst interessiert am Thema Wiederaufbau nach dem Hochwasser 2013 und erkundigten sich gezielt nach touristischen Aktivitäten“. Informationsmaterialien zu den Themen Wandern, Schlauchboottouren und Radfahren wurden gern mitgenommen und besonders interessiert wahrgenommen. Die besten Argumente für einen Ausflug an die Mulde lieferten facettenreiche und buchbare Reisepakete.

Anzeige

Besonders nachgefragt waren zum einen Informationen zum neuen Indoor-Kletterpark mit Kinderparadies oder zu Radwanderrouten und zum anderen Kulturevents in der Stadt, wie das erste Landesmusikfest Sachsen vom 12. bis 14. Juni oder das „Festival der Reformation“ vom 28. bis 30 August. Als echte Überraschung entpuppte sich das große Interesse am Kinderreitfest am 28. und 29. August. Fazit: Grimma ist ein klassisches Tagesreiseziel mit vielen Besonderheiten. An der Mulde gibt es immer wieder neues zu entdecken und zu erleben. Aktuelle Trendthemen wie die zertifizierte Erlebnisvielfalt des „Dorfes der Sinne – Höfgen“ und die Anstrengungen im Zuge der Lutherdekade „Grimma als Stätte der Reformation“ gehören zu den Steckenpferden der Stadt und sorgten ebenfalls in der laufenden Messesaison für großes Interesse.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here