Baustellen in Bernbruch und Kleinbothen geplant

0
607
Symbolbild/pixabay

Grimma/Bernbruch/Kleinbothen. In Bernbruch und Kleinbothen starten Baumaßnahmen.

Bernbruch: Die stark verschlisse Deckschicht im Teilbereich Untere Dorfstraße in Bernbruch wird durch die Stadt Grimma auf einer Länge von ca. 160 Meter erneuert. Die Tiefbaumaßnahme beginnt in der 43. Kalenderwoche und wird voraussichtlich bis Ende November andauern. Der Untergrund wird profiliert bevor eine neue Asphaltschicht aufgetragen wird. Für voraussichtlich vier Wochen bleibt die Baustelleneinrichtung bestehen. Die Sanierung ist notwendig, um den Erhalt der Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Die Kosten betragen rund 65.000 Euro. Das Tiefbauamt bittet für nicht vermeidbare Beeinträchtigungen und Behinderungen um Verständnis.

Kleinbothen. Der Teilbereich der Badstraße in Kleinbothen zwischen der Brücke am Muldentalbad sowie der Ein- und Ausfahrtsbereich des Freibad-Parkplatzes wird ab 13. November durch die Stadt Grimma erneuert. Die Arbeiten halten rund zwei Wochen an. Es kommt zu Verkehrseinschränkungen. Eine neue Deckschicht wird aufgetragen. Die Kosten betragen rund 15.000 Euro. Das Tiefbauamt bittet für nicht vermeidbare Beeinträchtigungen und Behinderungen um Verständnis.