Vier Personen bei Gebäudebrand in Geithain verletzt

0
592
Feuerwehr im Einsatz
Symbolbild/pixabay

Geithain. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am späten Montagnachmittag zu einem Brand in einem Technikraum in einem Keller eines Mehrfamilienhauses in Geithain.

Durch den Brand in der Friedrich-Fröbel-Straße kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Die Bewohner des Hauses mussten laut Polizei evakuiert werden und wurden vorsorglich zunächst dem Rettungsdienst vorgestellt. Vier Personen (16, 36, 65 | weiblich, 1 | männlich) mussten mit dem Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht werden.

Da die Wohnungen gegenwärtig nicht genutzt werden können, kamen die Bewohner bei Bekannten und in einem Hotel unter. Der Sachschaden kann momentan noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und wird einen Brandursachenermittler zum Einsatz bringen.