S38 bei Pöhsig: Bauarbeiten kurz vor Abschluss

0
1491
Bauarbeiten
Symbolbild/pixabay

Grimma/Pöhsig. Die Straßenbauarbeiten sollen in Kürze abgeschlossen sein.

Am 4. Oktober starteten Baumaßnahmen zur Fahrbahnerneuerung der S 38 bei Pöhsig, diese stehen nun laut Landesamt für Straßenbau kurz vor der Fertigstellung. Am Mittwoch, den 18. Oktober, könne die S 38 wieder geöffnet werden, ab den Nachmittagsstunden kann der Verkehr wieder über den bisherigen Baustellenbereich rollen.

In dem rund 350 Meter langen Erneuerungsbereich erfolgte ein vollständiger Austausch der Asphaltdeckschicht sowie teilweise der Asphaltbinderschicht im Bestand. Eine neue Markierung komplettiert die Arbeiten. Die Kosten für die Erneuerungsmaßnahme belaufen sich auf 80.000 Euro. Sie werden vom Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

Wir bedanken uns bei allen Verkehrsteilnehmern und insbesondere den Anwohnern und Gewerbetreibenden der Region für ihr Verständnis für die mit der Baudurchführung eingetretenen Umleitungen und Erschwernisse.