Drei Verletzte nach schwerem Unfall bei Mockrehna

0
1986
Unfall bei Mockrehna
Schwerer Unfall bei Mockrehna Foto: EHL Media/Sven Kunze

Mockrehna. Am Mittwochabend kam es zwischen Audenhain und Strelln (Nordsachsen) zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem auch zwei Kinder verletzt worden sind.

Laut Polizei  fuhr die 37-Jährige Fahrerin eines Pkw Peugeot auf der Kreisstraße 8903 in Richtung Mockrehna. Beim Durchfahren einer Linkskurve geriet sie mit ihrem Pkw ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in der weiteren Folge gegen einen Baum. Das Auto wurde bei dem Aufprall so stark beschädigt, dass sogar der Motor aus der Verankerung gerissen wurde.

Sowohl die Fahrerin als auch zwei Kinder im Alter von 5 und 7 Jahren wurden verletzt und mussten zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wurde mit etwa 2.500 Euro beziffert. Die Feuerwehr musste den Baum fällen und leuchtete unter Anderem die Einsatzstelle aus. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen wegen des Verdachts einer fahrlässigen Körperverletzung aufgenommen.