Feuer zerstört Dachstuhl in Colditz

0
1782

Colditz. Samstagnachmittag kam es in der Dresdner Straße zu einem ausgedehnten Dachstuhlbrand. Es ist nicht der erste Dachstuhlbrand in dem Gebäude.

Die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Colditz und die Bad Lausicker Drehleiter, sowie Rettungsdienst und Polizei eilten zum Einsatzort. Bei Ankunft der Feuerwehrkameraden brannte der Dachstuhlbrand in voller Ausdehnung.

Anwohner wurden wegen der starken Rauchentwicklung dazu angehalten, ihre Türen und Fenster geschlossen zu lassen. Eine entsprechende Warnung wurde über die Warnapp Nina ausgegeben. Das Haus war laut Rettungsleitstelle unbewohnt. Das Gebäude war laut Colditzern in der Sanierung.

2015 brannte der Dachstuhl des Gebäudes schon einmal. Archivbild/Sören Müller

2015 brannte es im selben Haus, auch da wurde glücklicherweise niemand verletzt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Der entstandene Sachschaden wurde mit circa 250.000 Euro beziffert. Die B176 -Dresdner Straße war während der Löscharbeiten voll gesperrt.