Schwimmhalle in Grimma öffnet nach der Sommerpause

0
1181
Archivbild

Grimma. Die Schwimmhalle samt Sauna öffnet nach der Sommerpause, 19. August, wieder für Besucher. Ab 1. September gelten neue Preise.

Durch eine vom Stadtrat verabschiedete Satzung sind die neuen Gebühren nun festgelegt worden, heißt es seitens der Stadtverwaltung.  Für eine 90-minütige Nutzung der Schwimmbecken fallen ab September 5 Euro statt 4 Euro für einen Erwachsenen an. Zehner- und Jahreskarten für Erwachsene werden prozentual angepasst. Für Kinder bleiben die Eintrittspreise wie gehabt bei 2,50 Euro. Auch Vereine bezahlen für die Nutzung der Halle nicht mehr als zuvor. Fremdschulen, die die Halle für den Schulsport nutzen zahlen fortan 150 Euro pro Unterrichtsstunde; 50 Euro mehr als bisher. Über 25 Stunden in der Woche nutzen Grundschulen zwischen Großpösna und Colditz die Becken. Schwimmkurse für Kinder (60 Euro) finden in den Herbst- und Winterferien statt.

Die Eintrittspreise für das Schwimmen wurden nur geringfügig angepasst; für Kinder gar nicht verändert. Die Förderung des Kinder- und Jugendsports ist uns besonders wichtig“, sagt Sportamtsleiterin Jana Kutscher. „Für Minderjährige, die in einem Schwimmverein aktiv sind, fallen während der Trainingszeiten keine Kosten an. Aktive Feuerwehrmitglieder einer Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde dürfen die Schwimmhalle kostenfrei nutzen. Inhaber des Sozialpasses erhalten ermäßigten Eintritt, dies gilt auch für Alleinerziehende. Zudem gibt es Sonderkonditionen für Familien und Gruppen“.

Für einen zweistündigen Besuch der Sauna sind ab September 12 Euro zu begleichen. Kinder müssen nicht mehr bezahlen. Saunagänger können während der Besuchszeit die Becken nutzen. Dass die Schwimmhalle rund 300 Tage im Jahr öffnen kann, stellt die Stadtverwaltung Grimma 760.000 Euro in den Haushalt ein. Der Deckungsgrad der jährlichen Kosten durch die Eintrittsgelder liegt bei ungefähr 30 Prozent. Jährlich zählt die Schwimmhalle rund 100.000 Besucher. Etwa ein Drittel sind Kinder und Jugendliche. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schwimmhalle sind 93 Stunden in der Woche vor Ort. Vor sechs Jahren erfolgte die letzte Preisanpassung. Die Preistabellen (Jahreskarten, Zehnerkarten, Ermäßigungen, Gruppen- und Familienrabatte) sowie die Öffnungszeiten sind auf www.schwimmhalle-grimma.de zu finden.