Radfahrer in Machern verunglückt

0
1875
Symbolbild
Symbolbild

Machern. Sonntagnachmittag kam es in Machern zu einem schweren Unfall.

Ein Radfahrer (51) fuhr in Gerichshain auf der Brandiser Straße in nördlicher Richtung und beabsichtigte laut Polizei nach rechts auf die Straße Am Sportplatz abzubiegen. Dabei bremste er demzufolge nicht rechtzeitig und fuhr auf den vorausfahrenden PKW, welcher ebenfalls abbiegen wollte, auf.

Die Fahrerin des PKW bremste aufgrund des Zusammenstoßes sofort ab, wodurch sich eine 14-jährige Insassin leicht am Kopf verletzte. Der Radfahrer kam zu Fall und verletzte sich auch am Kopf und musste stationär in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,24 Promille bei dem 51-Jährigen.

Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässige Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall aufgenommen.