Update: Mopedunfall zwischen Naunhof und Ammelshain

0
5657
Fotos: Sören Müller

Naunhof. Samstagabend kam es auf der Verbindungsstraße zwischen Naunhof und Ammelshain zu einem Unfall.

Der Fahrer einer Simson war in Begleitung eines Kindes auf der Ammelshainer Straße in Richtung Naunhof unterwegs. Kurz nach dem Abzweig zum Grillensee kam er aus bislang noch unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte einen abgeparkten Peugeot und krachte in das Heck eines ebenfalls abgeparkten VW`s.

Der Fahrer und das mitgefahrene Kind wurden laut den Einsatzkräften durch den Unfall verletzt und mussten durch den Rettungsdienst beide in Krankenhäuser eingeliefert werden. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Ammelshain und Naunhof wurden zur Einsatzstelle gerufen, um ausgelaufene Betriebsmittel zu binden. Zum entstandenen Sachschaden lagen zunächst noch keine Informationen vor. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Leipzig hat die Ermittlungen zum Unfall aufgenommen. Die Ammelshainer Straße war zeitweise voll gesperrt.

Update: Der 37–Jährige Mopedfahrer sowie sein Soziusfahrer (4) kamen zu Fall, verletzten sich und mussten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst ermittelt wegen des Verdachts einer fahrlässigen Körperverletzung.