Brandeinsatz nahe der A14 in Grimma: Radlader und Bauwagen in Brand geraten

0
2440
EIn radlader brannte Mittwochabend an der A14 Fotos: Sören Müller

Grimma. Am späten Mittwochabend wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Hohnstädt, Grimma und Großbothen in das neue Gewerbegebiet an der A14 gerufen.

Auf der Baustelle für das neue Gewerbegebiet an der Bahrener Straße war gegen 23:15 Uhr ein Radlader aus bislang noch unbekannten Gründen in Brand geraten. Als die Feuerwehrkameraden eintrafen, stand der Bagger bereits im Vollbrand. Das Feuer brachten die Einsatzkräfte zügig unter Kontrolle und löschten den Brand.

Während des Einsatzes stellten die Kameraden zudem Rauchentwicklung aus einem Bauwagen fest. Der Bauwagen, welcher etwa zwanzig Meter vom brennenden Radlader entfernt stand, wurde durch die Feuerwehr aufgebrochen und ein Kleinbrand im Inneren festgestellt und abgelöscht. Zur Brandursache lagen zunächst noch keine Informationen vor. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Brandstiftung ist allerdings nicht auszuschließen. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Update: Der Radlader wurde laut Polizei zur Spurensicherung abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht abschließend bezifferbar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines Branddelikts aufgenommen und wird einen Brandursachenermittler zum Einsatz bringen