B107: Feuerwehreinsatz zwischen Grimma und Großbothen

0
4339
Archiv -Foto: Sören Müller

Grimma/Großbothen. Gegen 15 Uhr wurden die Feuerwehrkameraden aus Grimma auf die B107 gerufen.

Auf der Colditzer Straße in Grimma war am Sonntagnachmittag eine Ölspur gemeldet worden. Da Diese sich durchgängig auf der B107 bis nach Großbothen zog, wurde die Freiwillige Feuerwehr Großbothen kurze Zeit später nachalarmiert.

Auf einer Länge von etwa sechs Kilometern wurde die Verunreinigung schließlich durch die Einsatzkräfte bereinigt. Wer für die Verunreinigung verantwortlich ist, muss nun die Polizei klären.