4,7 Promille! Polizei zieht Betrunkene aus dem Verkehr

0
7010
Symbolbild
Symbolbild/Sören Müller

Grimma/Bad Lausick. Zwei Trunkenheitsfahrten wurden durch die Polizei festgestellt.

Am Donnerstagabend erhielt die Polizei Hinweise, dass eine Frau mit ihrem Pkw in alkoholisiertem Zustand fahren soll. Im Zuge der Suche konnte demnach das Fahrzeug auf dem Markt in Bad Lausick festgestellt werden. Auf dem Beifahrersitz saß eine augenscheinlich alkoholisierte 36- Jährige Frau. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 4,76 Promille! Bei der Frau wurde eine Blutentnahme durchgeführt und ihr Führerschein sichergestellt.

Bereits am Nachmittag konnte auch eine Weiterfahrt einer alkoholisierten Person durch eine engagierte Tankstellenmitarbeiterin (63) unterbunden werden. Sie rief die Polizei, da sie bei einem Kunden (47) bemerkte, dass dieser alkoholisiert war. Der Mann war zuvor mit seinem Pkw Honda zur Tankstelle gefahren. Die hinzugerufenen Beamten führten einen Atemalkoholtest bei dem 47-Jährigen durch, der einen Wert von 1,62 Promille ergab. Auch bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.