Unter Alkohol: VW-Fahrer in Großbothen verunfallt

0
3079
Symbolbild
Symbolbild

Grimma/Großbothen. Die Polizei ermittelt zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss.

Am frühen Sonntagmorgen fuhr ein 24-Jähriger mit seinem Pkw VW Golf auf der Alten Kirchstraße in Richtung Eichbergstraße in Großbothen. Als er laut Polizeiangaben beabsichtigte, nach rechts abzubiegen, fuhr er aus bislang unklarer Ursache geradeaus weiter und kollidierte mit einer Grundstücksumfriedung. Nach dem Unfall entfernte sich der Fahrer demzufolge unerlaubt vom Unfallort.

Im Rahmen der Ermittlungen und Suchmaßnahmen konnte der Unfallverursacher gestellt werden. Der 24-Jährige stand unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,32 Promille. Beim Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein wurde sichergestellt.

Durch den Unfall entstand am VW ein Schaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Der an der Grundstücksmauer entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen. (