Streik könnte auch zu Einschränkungen bei der MRB führen

0
1386
Foto: DoBiMedia http://www.dobimedia.de/mitteldeutsche-regiobahn-sachsen.html

Landkreis Leipzig. Die Mitteldeutsche Regiobahn (MRB) rechnet am 27. März 2023 mit Einschränkungen im Bahnbetrieb.

Grund dafür ist der für kommenden Montag angekündigte Warnstreik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) sowie der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi. Die MRB weist darauf hin, selbst nicht am Streik beteiligt zu sein.

Weil aber auch die Fahrdienstleiter am Streik teilnehmen, sind die Züge privater Betreiber ebenfalls von den Einschränkungen betroffen. Die MRB sei bestrebt, die möglichen Ausfälle durch Busse zu kompensieren, kündigt aber bereits an, dass dies aufgrund des Verdi-Streiks problematisch werden könnte.

Fahrgäste sollten nach Möglichkeit Reisen verschieben und sich vor Fahrtantritt über etwaige Reiseverbindungen informieren. Alle aktuellen Informationen zu den Verbindungen der MRB erhalten Sie auf der Webseite des Unternehmens: www.mitteldeutsche-regiobahn.de.