Göttwitz bekommt neuen Spielplatz

0
206
Foto: Stadt Grimma

Göttwitz. Eine neue Zwei-Turm-Spielburg mit Rutsche und Kletterelementen soll bald den Spielplatz in Göttwitz ergänzen.

Der Spielplatz in der Liptitzer Straße befindet sich auf einer öffentlich nutzbaren Freifläche. Der Konzeption ging eine Bürgerbeteiligung voraus: „Um auf die Wünsche vor Ort einzugehen, besprachen wir gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern sowie dem Spielplatzfachplaner die einzelnen Elemente“, so Tiefbauamtsleiter Jörg Böttger.

Im Sommer soll mit dem Bau begonnen werden. Geplant ist, dass der Spielplatz bis Jahresende fertig ist. Die Kosten betragen knapp 20.000 Euro. Rund 15.000 Euro für die Spielplatzerweiterung übernimmt die Europäische Union aus dem Entwicklungsfonds für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen im LEADER-Gebiet Sächsisches Zweistromland-Ostelbien.