Neues Feuerwehrfahrzeug an Zschoppacher Kameraden übergeben

0
795
Fotos: Sören Müller

Grimma/Zschoppach. Am Freitag erfolgte die Übergabe des neuen Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugs (HLF 20) durch Oberbürgermeister Matthias Berger an die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Zschoppach.

Es blitzt und blinkt im neuem Zschoppacher Feuerwehrgerätehaus. Die Kameradinnen und Kameraden sind stolz auf das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug, welches einen Platz im Gerätehaus fand. „Mit dem neuen Feuerwehrgerätehaus und der modernen Einsatztechnik werden wir der äußert engagierten und bestens ausgebildeten Wehr nun gerecht“, so Oberbürgermeister Matthias Berger.

Das moderne Feuerwehrmodell löst ein 20 Jahre altes Löschfahrzeug mit einem 600-Liter-Tank ab. Das MAN-Fahrzeug der Firma Rosenbauer Deutschland GmbH ist ein Löschgigant voller technischer Finessen. „Gerade auf dem Land haben wir ein breiteres Einsatzspektrum, da ist eine umfassende Ausstattung und ein großer Tank das A und O“, sagt Rico Schneider, stellevertretender Wehrleiter der Zschoppacher Feuerwehr. „Bis zu 2.500 Liter Wasser und 200 Liter Schaummittel für den Löscheinsatz passen in die Tanks“, so Brandschutzsachgebietsleiter Steffen Kunze. „Zudem verfügt das Fahrzeug über umfassende Rettungsmittel, um bei fatalen Bränden und bei schweren Verkehrsunfällen das nötige Equipment vorzuhalten.

Dazu gehören sämtliche Hilfsmittel zur Menschen- sowie Tierrettung, zur Notöffnung und zur Gasmessung. Für die Lieferung der Beladung zeigte sich die Firma BTL Leipzig verantwortlich. „Die hydraulischen Rettungsgeräte befindet sich auf den aktuellsten Stand der modernen Rettungstechnik und wurden auf Akkubasis ausgestattet, somit ermöglicht es dem Feuerwehrkameraden ein besseres Handling“, so Steffen Kunze.

Das Fahrzeug kostete 465.000 Euro. Die Stadt Grimma erhielt eine Festförderung vom Freistaat Sachsen in Höhe von 272.000 Euro. Die Ausschreibung erfolge durch die örtliche Brandschutzbehörde der Stadt Grimma in Abstimmung mit der Feuerwehr Zschoppach und dem zuständigen Gemeindewehrleiter Rico Schneider.

Zum Fuhrpark der Zschoppacher Feuerwehr gehört zusätzlich ein Einsatzleitwagen. Das abgelöste Hilfeleistungslöschfahrzeug 10 aus dem Jahr 2002 zog in die Feuerwehr Kössern um. Vor zwei Jahren konnte das neue Feuerwehrgerätehaus in Zschoppach eingeweiht werden. Die Feuerwehr Zschoppach verfügt über 28 aktive Einsatzkräfte. Der Jugendfeuerwehr gehören 19 Mitglieder an. Die Ehrenabteilung zählt acht Alterskameraden. Rund 50 Einsätze im Jahr stemmt die engagierte Wehr.

Anzeige