Schwerer Verkehrsunfall zwischen Threna und Fuchshain

0
10505
Fotos: Sören Müller

Threna/Fuchshain. Dienstagmittag kam es im Kreuzungsbereich zur S43 zu einem schweren Verkehrsunfall.

Gegen 12 Uhr wurden Dienstagmittag, Polizei, Rettungsdienst und die Freiwilligen Feuerwehren aus Threna und Belgershain, sowie ein Rettungshubschrauber auf die S43 gerufen.

Im Kreuzungsbereich zur Naunhofer Straße waren zwei PKWs ineinander gekracht. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, waren glücklicherweise alle Personen aus den Fahrzeugen befreit. Ersthelfer kümmerten sich bereits um die Verletzten. Wie vor Ort zu erfahren war, hatte die Fahrerin eines Opels, welche aus Richtung Fuchshain kam, wohl die Vorfahrt eines Ford missachtet, welcher auf der S43 in Richtung Naunhof unterwegs war.

Der Ford krachte durch die Kollision in die Leitplanke. Die Opelfahrerin, sowie die beiden Insassen des Ford wurden bei dem Unfall verletzt und in Krankenhäuser gebracht.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren sicherten die Unfallstelle, stellten den Brandschutz sicher und kümmerten sich um ausgelaufene Betriebsmittel.

Auch ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz

Der Kreuzungsbereich musste zeitweise voll gesperrt werden. Der Verkehrsunfalldienst hat die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.

 

Anzeige