Herbstferien im Zoo Leipzig

Tierischen Nachwuchs und Halloween-Spektakel erleben

0
337
Foto: Zoo Leipzig

Leipzig. Für alle Schülerinnen und Schüler finden während der sächsischen Herbstferien (15.10. – 31.10.) wieder abwechslungsreiche Mitmach- und Bastelaktionen im Leipziger Zoo statt.

Zudem laden die Entdeckertouren mit den Zoolotsen durch die Erlebniswelten Afrika und Asien ein, die tierischen Mitbewohner näher kennenzulernen. Wer den Zoo zur abendlichen Stunde erleben möchte, sollte sich den 27. und 28. Oktober vormerken, die Abendtour startet ab 18.30 Uhr und dauert 90 Minuten. Alle Touren können ab sofort online unter Touren – Zoo Leipzig (zoo-leipzig.de) gebucht werden.

Zum Abschluss der Ferien steht das große südamerikanische Halloween-Spektakel an. Südamerikanische Tänze und Musik, leckeres Essen sowie spannende Aktionen laden zum Staunen, Feiern und Verweilen ein. Wer sich besonders phantasiereich verkleidet, erhält am 31.10. kostenfreien Eintritt (für Kinder bis 16 Jahre). Die Herbstferien sollten auch genutzt werden, um einen letzten Blick auf die 20 Superhelden der Urzeit zu werfen, denn die Ausstellung endet am 31. Oktober.

Anzeige

Flankiert wird das Herbstferienprogramm vom zahlreichen Nachwuchs, der im Herbst geboren wurde: Allein im Waldgehege kamen in den letzten Tagen gleich drei Burma Leierhirsche zur Welt. Zebrastute Lilian sorgte am 2. Oktober für ihr inzwischen drittes Jungtier, ein Stutfohlen. Das am 14. September geborene Zweifinger-Faultier von Elfriede und Sid entwickelt sich weiterhin bestens, ist inzwischen sehr agil, hat die Augen offen und versucht sich schon im Klettern mit Elfriedes Unterstützung. Nach wie vor hält sich die Minifamilie hoch oben unter dem Dach von Gondwanaland auf, und nur die Überwachungsbilder der Nachtkamera ermöglichen den Pflegern einen Blick auf das Jungtier. Ein aktuelles Video von Elfriedes Baby gibt´s auf der Zoo-Website.

Anzeige