Wartburg gestohlen und wiedergefunden

0
2025
Symbolbild/pexels

Leipzig. Der Besitzer (51) eines 57 Jahre alten Wartburg 311 stellte Mittwochvormittag das Fehlen seines Fahrzeugs fest, welches auf einem Hof geparkt war. Er verständigte die Polizei.

Im Zuge der Ermittlungen wurde ein Abschleppunternehmen bekannt gemacht, welches am Tag zuvor das Fahrzeug weggebracht hat. Das Unternehmen wurde aufgrund eines angeblichen Verkaufs des Fahrzeugs beauftragt, dies zu einer neuen Adresse zu liefern. Der vorgelegte Kaufvertrag stellte sich im Nachgang als nicht echt heraus.

Die Beamten suchten daraufhin den Lieferort auf und konnten das Fahrzeug finden und es wieder dem rechtmäßigen Besitzer übergeben. Die angebliche Verkäuferin (50, deutsch) und der angebliche neue Besitzer (46, deutsch) konnten aufgrund des Kaufvertrags ermittelt werden. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von circa 300 Euro. Gegen die Tatverdächtigen wurden Ermittlungen wegen besonders schweren Falls des Diebstahls, Betruges und Hehlerei eingeleitet.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten