Saisonauftakt gegen den Vizemeister VC Wiesbaden II.

0
501
Foto: Memofotografie

Grimma/Wiesbaden. Das lange Warten hat ein Ende, am Samstag, den 24.09.22 starten die ESA Grimma Volleys in die neue Saison 2022/2023.

Der erste richtige Prüfstein für die Mannschaft von Jorge Munari ist da kein geringerer, als der Vizemeister der letzten Saison, die zweite Mannschaft des VC Wiesbaden. In der hessischen Landeshauptstadt trifft man auf eine sehr junge und ebenfalls neuformierte Bundesliga Reserve unter der Leitung des neuen Trainers, Lubos Vedröby, welche zur Vorsaison neun Abgänge zu verzeichnen hat. Am 1. Spieltag der Saison, die ESA Grimma Volleys hatten spielfrei, gewannen die Wiesbadenerinnen vor heimischen Publikum mir 3:1 gegen den VCO Dresden und konnten sich bereits einspielen und die ersten Punkte sammeln.

Wir sind gewarnt und werden hochkonzentriert die Reise nach Wiesbaden antreten um im ersten Spiel die maximale Punktzahl zu erreichen!“ berichtet Coach Munari, der auf den kompletten Kader der ESA Grimma Volleys zurückgreifen kann. Samstagabend 19 Uhr ist Anpfiff in der Wiesbadener Halle am Platz der deutschen Einheit, für die Grimmaer Fans gibt es wieder die nunmehr bewährte Möglichkeit, das Auswärtsspiel am VIDEO-LIVESTREAM bei Sport1extra zu verfolgen und ihren Schützlingen die Daumen zu drücken!

Anzeige

Weitere Nachrichten