Verfassungsfeindliche Schmierereien in Trebsen und Machern

0
6001
Symbolbild/pixabay

Trebsen/Machern. Die Polizei muss sich mit Schmiererein befassen.

Trebsen. Unbekannte brachten zwischen dem 16.09.2022, 22:00 Uhr und 18.09.2022, 06:00 Uhr an die Innenwand einer Containertoilette mit schwarzem Stift verfassungsfeindliche Schriftzüge an. Der größte Schriftzug hatte ein Ausmaß von etwa 0,6 x 0,3 Meter. Die Schmierereien wurden vom Pächter entfernt. Die Höhe des verursachten Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden.

Machern. Unbekannte schmierten in einer Kirche mit silberner Farbe an einen Sockel ein verfassungswidriges Symbol und eine weitere Schmiererei in Form eines Symboles. Die Höhe des verursachten Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden.

Anzeige

Die Polizei ermittelt in beiden Fällen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung.

 

Anzeige

Weitere Nachrichten