Einbrüche in Grimma und Draschwitz

0
3180
Archivbild

Grimma/Draschwitz. In Grimma waren gleich in zwei Fällen Langfinger unterwegs.

Draschwitz. Zwischen dem Zeit: 09.09.2022, gegen 13:00 Uhr bis 12.09.2022, 06:30 Uhr, brachen Unbekannte die Umzäunung einer Baustelle sowie einen Baucontainer auf und entwendeten Baumaschinen, Werkzeuge sowie einen silbernen Pkw-Anhänger Humbaur, mit dem amtlichen Kennzeichen GRM-BG 40. Es entstand laut Polizei ein Stehlschaden im mittleren fünfstelligen Bereich. Der entstandene Sachschaden wurde demnach mit etwa 50 Euro beziffert. Die Polizei hat das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben und ermittelt wegen des Verdachts eines besonders schweren Falls des Diebstahls.

Grimma. Unbekannte drangen zwischen dem 10.09.2022, gegen 12:00 Uhr und 12.09.2022, gegen 06:00 Uhr durch ein Fenster in eine Elektro-Firma ein. Sie entwendeten verschiedene Werkzeuge, Kabel und eine Kaffeemaschine. Der Stehlschaden liege laut Polizei im mittleren vierstelligen Bereich. Der Sachschaden konnte demzufolge noch nicht beziffert werden. Die Polizei habe die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen.

Anzeige

Weitere Nachrichten