Schnuppercache auf weißer Erde: Glühwein und Geocaching im Geopark Porphyrland

0
398
Copyright Foto: H. Schilke

Advent mal anders im Geopark Porphyrland – Steinreich in Sachsen: Begeben Sie sich auf eine Schatzsuche für die ganze Familie und wärmen Sie sich anschließend auf bei heißem Punsch oder Sachsenobst-Fruchtglühwein frisch aus der Region, dem „Obstland“ mitten in Sachsen.

Am 10. Dezember 2017 entführt die GeoRangerin Heidi Gropp Sie in die Welt des Geocaching entlang des Naturerlebnispfads Kemmlitz. Dort begibt man sich auf das ehemalige Gelände des alten Tagebau „Frieden“, folgt den Stationen und Koordinaten und lernt nebenbei erstaunliche geologische Schätze kennen. Darunter ist ein besonders wertvoller Rohstoff: Porzellanerde, auch Kaolin genannt.

Ist der Schatz dann gefunden, wärmt Sie Fruchtglühwein und Punsch von Sachsenobst direkt aus der Region. Denn auch das „Obstland“ hat seine leckeren Früchte den geologischen Schätzen zu verdanken. Treffpunkt und Beginn ist 13:30 Uhr am Parkplatz am Sachsenclub Kemmlitz e.V., wo nach etwa 1,5 Stunden die Führung wieder endet und zum geselligen weihnachtlichen Heißgetränk eingeladen wird. Die Teilnahmegebühr beträgt 6,50 € für Erwachsene und 3,50 € für Kinder. Um festes Schuhwerk wird gebeten.

Anzeige

Bitte melden Sie sich bis zum 09.12.2017 an, entweder per Telefon 03437/707361 oder per E-Mail an: info@geopark-porphyrland.de.

Anfahrt: Am Zechenhaus 2, 0476 Kemmlitz. Auf der A14 die Abfahrt Leisnig nehmen, Richtung Mügeln fahren und den Ausschilderungen nach Kemmlitz folgen.

Bitte beachten Sie: Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt und der Geopark Porphyrland behält sich vor, die Veranstaltung bei geringer Anmeldezahl zu verschieben.

Anzeige

 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here