Krankentransportflotte im Landkreis Leipzig erneuert

0
2017
Zwölf neue Fahrzeuge für den Krankentransport Foto: Eigenbetrieb Rettungsdienst und Brandschutz Landkreis Leipzig

Landkreis Leipzig. Ab dem 11. Juli nehmen zwölf neue Krankentransportwagen ihren Dienst im Landkreis Leipzig auf.

Sie ersetzen die Fahrzeuge, die nach sechsjähriger Nutzungsdauer ausgetauscht werden. Für die Erneuerung der Krankentransportflotte investierte der Landkreis Leipzig über 1,1 Mio. Euro. Refinanziert werden die Fahrzeuge durch die Sozialleistungsträger mit jährlich rund 176.000 Euro als Teil der Entgelte des Rettungsdienstes

Der Ausbau und Ausstattung der Fahrzeuge  wurde in enger Zusammenarbeit mit den Fahrzeug- und Medizinprodukteverantwortlichen der Leistungserbringer des Deutschen Roten Kreuzes Geithain, Muldental und Leipziger Land vorbereitet. Die Aufträge konnten im vierten Quartal 2021 nach einem europaweiten Verfahren an die Sachsengarage Dresden für die Fahrgestelle FORD Custom und an die Ambulanz Mobile Schönebeck für den Ausbau vergeben werden.

Anzeige

In der Ausstattung wurde besonderer Wert auf den Gesundheitsschutz der Beschäftigten gelegt. So wurden beispielsweise die Tragestühle mit elektrischen Treppensteigern ergänzt. Die Stehhöhe im Patientenraum der Fahrzeuge liegt bei 1,93 Meter. Im Heckbereich erhöhen zusätzliche Sicherheitsleuchten und eine spezielle reflektierende Beklebung die Sicherheit im Straßenverkehr.

Anzeige

Weitere Nachrichten