Kommen 500 Besucher zum Topvolleyballspiel am Sonnabend?

0
485
Foto: pixabay

Grimma. Die Mädels des Volleyballvereins Grimma haben mit einem Unternehmen eine Wette laufen.

Wenn es den Grimmaerinnen gelingt, dass mindestens 500 Zuschauer für das Spiel des Volleyballvereins Grimma gegen den VC Offenburg am Sonnabend, 11. November ab 18.00 Uhr in der Muldentalhalle Grimma einen Platz einnehmen, wird der Vereinsnachwuchs mit 1.000 Euro seitens der LVZ-Post gefördert. „Bitte unterstützen Sie den Verein. Seien Sie beim Topspiel dabei und erleben Sie einen tollen Grimmaer Verein bei einem spannenden Heimspiel“, ruft Oberbürgermeister Matthias Berger auf, dem Verein unter die Arme zu greifen.

Anzeige

„In den letzten Jahren hat das Grimmaer Publikum immer wieder gezeigt, zu was es in der Lage ist und wir sind uns sicher, dass es uns auch dieses Mal nicht im Stich lassen wird. Wir glauben fest daran, dass wir mit so einem Kracherspiel gegen den selbsternannten Titelaspiranten Offenburg und in Anbetracht unserer noch immer weißen Weste in der Liga 500 Zuschauer in die Muldentalhölle locken können“, so Kapitänin des VVG Anika Boin. Tickets sind an der Abendkasse erhältlich.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here