Schon wieder die A14! Schwerer LKW Unfall nach LKW-Brand

0
11339
Foto: Sören Müller

Grimma/Naunhof. Schon wieder musste die BAB 14 vollgesperrt werden. Diesmal zwischen Grimma und Naunhof in Richtung Leipzig.

Zwischen Klinga und Naunhof kam es in der Nacht zu einem Brand an der Hinterachse eines LKW Anhängers. Das mit Metallspäenen beladene Zuggespann konnte allerdings durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren aus Naunhof und Brandis gelöscht werden, bevor das Feuer das komplette Gespann erfassen konnte. In Folge des Löscheinsatzes war die A14 an der Stelle vollgesperrt, in Folge dessen bildete sich ein Rückstau bis kurz vor Klinga.

Anzeige

Zwischen Grimma und Klinga übersah ein rumänischer Sattelzug einen, im Zuge der Staubildung, vor ihm langsam werdenden LKW und krachte ihm hinten drauf. Erst die Mittelleitplanke brachte den LKW zum Stehen. Hier rückte die Grimmaer Feuerwehr aus um Betriebsstoffe zu binden, welche auf der kompletten Fahrbahn verteilt waren und um den Brandschutz während der Bergungsarbeiten abzusichern.Verletzt wurde zum Glück bei beiden Einsatzstellen niemand.

DSC 0161

Die BAB 14 musste allerdings in Richtung Leipzig bis in den Morgen voll gesperrt werden.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here