Ukrainische Flüchtlinge in Naunhof angekommen

0
8913
Ukrainische Flüchtlinge im Haus Grillensee Naunhof Foto: Landkreis Leipzig

Naunhof. Am Donnerstag erreichte ein polnischer Bus mit 46 Frauen und Kindern sowie einem alleireisenden behinderten Mann das Haus Grillensee in Naunhof.

Bürgermeisterin Anna-Luise Conrad und ihr Team sorgten dafür, dass die Mütter mit ihren Kindern mit dem Nötigsten für die erste Zeit versorgt wurden. Gleichzeitig bereiteten sie die Anmeldung beim Ausländeramt des Landkreises vor.

Damit ist neben finanzieller Unterstützung auch eine erforderliche medizinische Versorgung abgesichert. Für den mitreisenden pflegebedürftigen Mann organisierte Landrat Henry Graichen gemeinsam mit dem Sozialamt des Landkreises die Unterbringung in einem Grimmaer Heim. Die Flüchtlinge aus der westukrainischen Stadt Chemelnyzkij werden bis Ende März im Haus Grillensee bleiben und dann andere Unterkünfte im Landkreis Leipzig beziehen.

Anzeige

Weitere Nachrichten