5 Jahre Up to date in Grimma/News

0
1364

Kaum zu glauben, dass das schon wieder fünf Jahre her ist. Heute feiern wir unser kleines Jubiläum!

- Anzeige -

Ich könnte hier viele Geschichten erzählen, viele Höhen und Tiefen waren zu bewältigen doch am Ende zählt das was wir haben.

Tausende, ja wirklich, tausende Artikel und Beiträge sind mittlerweile online. Am 25.09.2012 hatte ich die Facebookseite „Up todate in Grimma/News“ aus einer Laune heraus eröffnet ohne eine Ahnung, das das mal etwas Großes werden könnte.  Informationen zum Stadtgeschehen waren leider kaum zeitnah abrufbar, die Feuerwehr rückte aus und überall musste man sich seine Infos zusammenzusammeln und das nervte mich. Ziel war es die Infos auf der Facebookseite zu bündeln. Das erste große Thema war eigentlich die REWE-Ansiedlung am Volkshausplatz, ihr seht auch nach fünf Jahren steht der Markt noch nicht aber bald. So waren bis in das Frühjahr 2013 hinein etwa 800 Leute auf „Up to date“ aufmerksam geworden.

- Anzeige -

Dann kamen die Schicksalstage 2013. Wieder traf ein Hochwasser die Muldestadt und hinterließ Schäden in Millionenhöhe. Die meisten Grimmaer informierten sich während der Katastrophe auf unserer Seite, die Stadthomepage war lange offline und andere Medien zu träge. Schnelle und sichere Infos waren gefragt und ich lieferte. Doch irgendwann war auch das Thema Hochwasser 2013 Geschichte, bis dato waren 9.000 Menschen auf die Facebookseite aufmerksam geworden. Doch was macht man dann mit so einer Seite?

Genau! Weiter! So entwickelte sich die Facebookseite für viele Menschen zur täglichen Lektüre. Nach einer beruflichen Neuorientierung stellte ich mit Hilfe eines treuen Lesers Martin Rother, der das nötige Know-How in Sachen Homepageerstellung mitbrachte, die Onlineplattform „Medienportal-Grimma.de“ 2014 online. Mehr Möglichkeiten und vorallem Ordnung und Gliederung in Themenbereiche waren jetzt möglich. Nach wie vor wachsen die Zugriffe Jahr für Jahr und auch finanziell musste die Seite nun auch Gewinn abwerfen, denn auch Informationen sammeln kostet nun mal Geld und vorallem Zeit und von irgendwas musste man ja leben. Über die Jahre konnte ich mir ein großes Netzwerk und Partnerschaften aufbauen, viele tolle Geschichten wurden gemeinsam realisiert. Das Medienportal-Grimma.de und eben auch die dazugehörigen Facebookseiten sind mittlerweile fester Bestandteil in unserer regionalen Medienlandschaft.

- Anzeige -

Mittlerweile haben über 17.000 Menschen Up to date in Grimma/News abboniert. Die kleine Schwesterseite Up to date im Landkreis Leipzig/News verfolgen über 5.000 Menschen.

Ich möchte mich bei allen Unterstützern, Werbekunden, Informanten und vorallem euch als Lesern für 5 bewegte Jahre danken und hoffe auf viele weitere Jahre mit tollen Geschichten und Beiträgen. Sören Müller

- Anzeige -

Noch mehr Nachrichten

Muldental-Triathlon am 30. Juni / 1. Juli – Triathlonjugend das dritte Mal zu Gast...

Grimma. Am letzten Juni-Wochenende findet die 14. Auflage des Muldental-Triathlons in Grimma statt. Dann ist die Muldestadt wieder fest in der Hand der Triathleten. Aus ganz Deutschland reisen die etwa 750 Sportler für die Sprintwettkämpfe...

Abschluss der Junior Ranger Ausbildung im Naturcamp

Grethen. Am 08.Juni 2018 war es soweit: Nach einem abenteuerreichen Ausbildungsjahr erhielten 13 junge Nachwuchsranger ihre Zertifikate als Junior Ranger. Aufgeregt trafen die Familien auf dem Gelände des Naturfreundehauses Grethen ein. Nach einem Abendessen unter...

7. Oldtimertreffen in Grimma

Grimma. Die Spedition Peter Brumlich und Mario Hoffmann von „Vogels Ballhaus organisiert in diesem Jahr das bereits 7. Oldtimertreffen mit anschließendem Sommerfest. Am 23. Juni ab 10.00 Uhr warten Interessierte und alle, die es werden...

Polizei Sachsen: Kreativer Hinweis wird zum viralen Hit

Sachsen. Mit einem kreativen Post hat sich das Social Media Team der sächsischen Polizei viele Pluspunkte bei den Fans des "Matapaloz" Festivals abgeholt und den Ein- oder Anderen vorab nachdenklich gemacht . Neben den üblichen...

Mutter nach 38 Jahren gefunden

Sachsen.  Dass Ronny Wendschuh (40) ein Adoptivkind ist und eins Robert Albrecht hieß, erfuhr der heutige Familienvater erst mit 25 Jahren. 2003 stand er vor der Hochzeit mit seiner Traumfrau, brauchte dafür die Abschrift der...
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here