Tödlicher Verkehrsunfall auf Autobahn 38

0
11413
Foto: Symbolbild/DRK Muldental/N. Geldner

Großpösna. Am Donnerstag kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Donnerstagmittag fuhr der Fahrer (56) einer Sattelzugmaschine auf der Autobahn 38 in Fahrtrichtung Göttingen. An der Ausfahrt Leipzig-Südost verließ er laut Polizei die Autobahn. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr ein nachfolgender Pkw Suzuki (Fahrer: 48), der ebenfalls von der Autobahn abfuhr, auf die Sattelzugmaschine auf.

Der Suzuki kam demzufolge nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf der linken Fahrzeugseite zum Stehen. Der 48-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Er wurde durch Ersthelfer versorgt und reanimiert, verstarb jedoch aufgrund seiner schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Die Sattelzugmaschine kam nach links von der Fahrbahn ab und kam an einer Böschung zum Stehen. Der Fahrer der Sattelzugmaschine blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten