Azubi-Treff auf dem „Markt der Vielfalt“ – Lehrlinge stellen ihren Beruf vor

0
414
Foto: pixabay

Leipzig. Im Ausbildungsjahr 2017/2018 beginnen im Kammerbezirk Leipzig rund 1.300 junge Menschen eine Handwerkslehre. Insgesamt bilden die knapp 12.000 Handwerksbetriebe der Region (Stadt Leipzig sowie Landkreise Leipzig und Nordsachsen) derzeit 3.500 junge Menschen aus.

Einige der Auszubildenden kann man am Tag des Handwerks, 16. September 2017, von 10 bis 18 Uhr auf dem Leipziger Augustusplatz persönlich kennenlernen. An diesem Tag stellen mehr als 60 Handwerksbetriebe auf dem „Markt der Vielfalt“ ihre Berufe vor und bieten den Besuchern die Möglichkeit zum Ausprobieren und Mitmachen. Um 12 Uhr lädt die Handwerkskammer zu Leipzig alle Auszubildenden, die einen Handwerksberuf erlernen, zum Azubi-Talk auf der Aktionsbühne vor der Oper ein.

Anzeige

In kurzen Gesprächsrunden mit den Lehrlingen können die Besucher aus erster Hand etwas über die Ausbildung und den Arbeitsalltag erfahren. Auf die Azubis warten kleine Überraschungen. Für alle Besucher gestalten die Handwerksbetriebe den ganzen Tag abwechslungsreiche Aktionen und ein buntes Bühnenprogramm. Selbstverständlich sorgen Fleischer, Speiseeishersteller und Küfer für das leibliche Wohl. Das komplette Programm und alle Aussteller unter www.hwk-leipzig.de.

 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here