Update: Schwerer Unfall auf S45 mit mehreren Verletzten

0
9356
Foto: Sören Müller

Ammelshain/Polenz. Zwischen Ammelshain und Polenz kam es am Donnerstagabend zu einem schweren Unfall.

Ein BMW war in Richtung Polenz unterwegs und kollidierte auf offener Strecke mit einem entgegenkommenden Ford-Fiesta der in Richtung Ammelshain unterwegs war. Mindestens drei Personen, zwei Insassen des BMW, sowie der Fordfahrer  wurden bei dem Unfall verletzt.  Brems- und Reifenspuren des BMW vor dem eigentlichen Kollisionspunkt lassen vermuten, dass Dieser bereits vorher ins Schleudern geriet. Warum ist derzeit unklar. Möglicherweise resultierte daher auch das Schadensbild, denn der BMW war im hinteren Bereich, der Ford im Frontbereich schwer beschädigt.

Anzeige

DSC 0029

Der Zusammenstoss war so stark, dass Trümmerteile noch mehrere Meter weg geschleudert wurden. Zum genauen Unfallhergang konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Die Feuerwehren aus Naunhof und Ammelshain kamen zum Einsatz um auslaufende Betriebsstoffe, das Trümmerfeld zu beseitigen und die Unfallstelle auszuleuchten. Wie es zum Unfall kam und ob möglicherweise auch Alkohol eine Rolle spielen könnte ist Bestandteil der derzeitigen Ermittlungen.

Die S45 war durch die Räumarbeiten voll gesperrt.

Anzeige

Update: Wie die Polizei am Freitag mitteilte wurden beide Fahrzeugführer verletzt und durch die Rettungskräfte in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Der 28-jährige Fahrer des BMW stand zudem unter Alkoholeinfluss und hatte 0,92 Promille. Die Höhe des Sachschadens stand noch aus. Wie es genau zu dem Unfall kam konnte allerdings nach wie vor nicht mitgeteilt werden, entsprechende Ermittlungen laufen noch. 

 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here