Machern: Blitzer brannte

0
8478
Foto: Sören Müller

Machern. In der Nacht zum Dienstag kam es auf der B6 zum Brand eines Blitzers.

Gegen 3 Uhr rückte die Macherner Feuerwehr in der Leipziger Straße (B6) an weil der stationäre Blitzer, der die Geschwindigkeit in Richtung Leipzig kontrolliert, in Flammen stand.

Anzeige

Der Brand wurde zwar zügig gelöscht allerdings entstand ein erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 30.000€ an der Verkehrsmessanlage. Der Blitzer in Richtung Machern blieb augenscheinlich ohne Beschädigungen. Die Polizei geht mittlerweile von Brandstiftung aus und ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Wie die Polizei mitteilte sollen Unbekannte mit Reifen und Grillkohle dem Blitzer zu Leibe gerückt sein. Sie stapelten demnach Altgummireifen rings um den Mast und zündeten das im Volksmund als Starenkasten bekannte Gerät mit Grillkohle an. 

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here