Versammlungen in Colditz, Grimma und Deuben

0
3393
Symbolbild

Grimma/Colditz/Deuben. Am Sonntag kam es erneut zum Teil zu nicht angezeigten Versammlungen.

Am Sonntag versammelten sich laut Polizei in der Zeit zwischen circa 10:00 Uhr und circa 11:00 Uhr in Grimma und in Bennewitz (Deuben) jeweils circa 30 Personen, um gegen die derzeitigen Maßnahmen im Zusammenhang mit der Coronapandemie zu protestieren. Es wurden demnach Fahnen und Transparente mitgeführt. Da es sich um nicht angezeigte Versammlungen im Sinne des Versammlungsgesetztes handelte, wurden jeweils durch die Polizei Anzeigen wegen des Verstoßes dagegen gefertigt.

Etwa zur gleichen Zeit fand in Colditz an der Bundesstraße 107 eine angezeigte Versammlung mit zehn Teilnehmern statt. Sie führten Fahnen und Transparente mit. Die Versammlung verlief laut Polizei, unter Einhaltung aller Auflagen, friedlich und ohne polizeirelevante Vorkommnisse.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten