Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

0
3284
Symbolbild/pexels

Grimma. Sonntagnachmittag kam es im Kreuzungsbereich Lausicker Straße/B107n zu einem Unfall.

Der Fahrer (23, deutsch) eines Pkw Audi befuhr laut Polizei Sonntagnachmittag die Bundesstraße 107 in südöstliche Richtung und hatte die Absicht, nach rechts auf die Staatsstraße 11 in Richtung Großbardau abzubiegen.

Er überfuhr aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit eine Mittelinsel und geriet in den Gegenverkehr, vermutet die Polizei. Es kam zum Zusammenstoß mit einem Pkw Renault, der die Staatsstraße 11 in Richtung Grimma befuhr. Die Fahrerin (39) des Renaults und der Beifahrer (22) des Audi wurden leicht verletzt und ambulant in einem Krankenhaus versorgt.

Anzeige

Der 23-Jährige stand demnach unter Alkoholeinfluss. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,64 Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein wurde sichergestellt. Er darf vorerst keine fahrerlaubnispflichtigen Kraftfahrzeuge mehr führen und muss sich wegen fahrlässiger Körperverletzung und Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Anzeige

Weitere Nachrichten