Neue Hundetoiletten aufgestellt

0
1053

Grimma. Die Hinterlassenschaften von Hunden sorgen auf Straßen, Plätzen oder Grünanlagen immer wieder für Ärger.

Fünf zusätzliche Hundetoiletten wurden in den letzten Tagen durch den Bauhof auf dem Weg von Am Wolfsgraben zur Vorwerkstraße, im Wohngebiet Südstraße, in der Paul-Gerhardt- Straße, an der Frauenkirche und am Floßplatz aufgestellt. Die Stationen halten für den Notfall, dass mal kein eigener Beutel parat ist, kostenlose Tüten bereit und bieten zugleich auch Gelegenheit, diese wieder schnell entsorgen zu können. „Unser Anliegen ist es, dass die Hundehalter motiviert werden, auf die Hinterlassenschaft mehr zu achten, statt diese ignorant liegen zu lassen“, sagt Bauhofleiter Wolfgang Schlick. Die Kosten für eine Station belaufen sich auf etwa 400 Euro. Für Tüten, Tütenwechsel und Entsorgung des Hundekots durch die Bauhofmitarbeiter fallen jedes Jahr pro Hundetoilette rund 1.000 Euro an. Die neuen Toiletten ergänzen die Standorte im Schwanenteichpark, in der Friedrich-Oettler-Straße, am Wallgraben und an der Uferpromenade am Stadtwald.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here