Holzstapel in Mutzschen brannte – Feuer drohte überzugreifen

0
1315
Fotos: Sören Müller

Mutzschen. Sonntagmorgen wurden die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Mutzschen an die Schläuche gerufen.

In einem Grundstück am Seilerberg. „Als wir vor Ort eintrafen, hatte das Feuer bereits große Teile des Stapels erfasst.“ informiert Einsatzleiter Oliver Lehmann vor Ort. Demnach drohte sich der Brand auf benachbarte Schuppengebäude auszuweiten.

Anzeige

Durch das zügige Eingreifen der Kameraden konnte dies aber glücklicherweise verhindert werden. Die Schuppengebäude wurden per Wärmebildkamera nachkontrolliert. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Brandstiftung sei aber wohl wahrscheinlich. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Anzeige

Weitere Nachrichten