Tauchunfall im Landkreis Nordsachsen – Zwei Taucher tot

0
3791
Symbolbild/pexels

Mockrehna/Wildschütz. Am Samstag kam es im Landkreis Nordsachen zu einem tragischen Tauchunfall.

Gestern Mittag wurden Polizeibeamte des Polizeireviers Oschatz kurz nach 13:00 Uhr zum Steinbruchsee Wildschütz gerufen, da es dort zu einem Tauchunfall gekommen war, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Die beiden verunglückten Taucher (m, 57 und 69) konnten durch die Retter demnach nur noch tot geborgen werden. Zwei weitere Taucher wurden durch schnelles Auftauchen verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Bei den verunglückten Tauchern soll es sich laut Medienberichten um zwei Taucher der DRK-Wasserwacht handeln welche privat unterwegs waren. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten