Mann bedroht Polizeibeamte mit Axt

0
1470
Symbolbild/pixabay

Oschatz. Dienstagabend kam es zu einem Polizeieinsatz in Oschatz.

Gegen 16:00 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass in der Merkwitzer Straße ein Mann mit einer Axt laufen und mehrere Fahrzeuge beschädigt haben soll. Beamte des Polizeirevieres Oschatz kamen am Einsatzort an und besichtigten die beschädigten Fahrzeuge, bei denen Fenster eingeschlagen und weitere Schäden an Türen sowie Motorhauben ersichtlich waren.

Ein polizeibekannter Mann (43, deutsch) kam mit einem Einhandbeil auf die Beamten zu und bedrohte sie, indem er einen Wurf mit dem Beil vortäuschte. Der 43-Jährige ging anschließend in sein Wohnhaus und verweigerte jede weitere Kooperation mit den Beamten. In seinem Haus randalierte der Mann, zerstörte Scheiben und warf Möbel und elektronische Geräte aus dem Fenster. Angeforderte Beamte des Sondereinsatzkommandos konnten den Mann schließlich gegen 20:00 Uhr in seiner Wohnung überwältigen und er wurde in eine Fachklinik gebracht. An den beschädigten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten