Schloss und Dorf Döben – Geschichte(n) auf dem Balkon des Muldentales

0
1915
Foto: Stadt Grimma

Döben. Einen Tag in einer der schönsten Landschaften des Muldentales. Hoch über dem Fluss thront das Schloss Döben und das Bergdorf, hier weitet sich der Blick in die von der Mulde durchflossene Aue.

Einen Tag im und unter dem Schloss, eine kurze Wanderung zur Feueresse, ein Gang durch das Bergdorf Döben – das ist Freude an Landschaft und Geschichte pur. Geheimnisvolle Gänge und Gewölbe unter dem Schloss, die Ausgrabungen im Schlossgelände, die Alte Brauerei und der „Lug ins Land“, dazu eine kleine Wanderung – das bietet Klaus Büchner am Sonntag, dem 21. Mai.

Mittagessen und Kaffeetrinken finden im historischen Ambiente statt. Der Gang durch das Dorf und in die Kirche mit einer Turmbesteigung liegt zeitlich dazwischen. Nach dem Kaffee wird in der sehenswerten Heimatstube geschnuppert. Beginn ist 10.00 Uhr, Ende ca. 14.30. Parken ist am Schloss möglich. Treffpunkt ist auf dem Schlossgelände Döben. Bitte bringen Sie eine Taschenlampe mit. Diese Veranstaltung eignet sich für Familien und auch als Geschenk. Karten sind im Vorverkauf in der Stadtinformation, Markt 23, und über Klaus Büchner 03437/ 915531 erhältlich. Der Preis beträgt 17 Euro inklusive Mittagessen, Kaffee und Kuchen.

Anzeige

Quelle: PM Stadt Grimma

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here