Halbmarathonläufer nehmen Muldentalbahn-Radweg und Steinbrücke ein

0
1701

Grimma. Knapp 800 Teilnehmer haben sich bereits eine Startnummer für den Muldentaler Städtelauf von Wurzen nach Grimma gesichert. Am Sonntag, 29. März, startet der Halbmarathonlauf um 10.00 Uhr ab dem Wurzener Markt, bevor es 21 Kilometer auf der ehemaligen Muldentalbahntrasse nach Grimma geht.

Der Muldentalbahn-Radweg ist während des gesamten Wettbewerbszeitraumes zwischen Wurzen und Grimma bis etwa 13.00 Uhr gesperrt. Der Zielturm befindet sich auf der Pöppelmannschen Steinbrücke. Diese ist von 11.00 bis etwa 13.00 Uhr für Fußgänger und Radfahrer halbseitig offen. Zudem ist zu beachten, dass der Volkshausplatz auf Grund der Hochwasserschutzbaumaßnahmen nicht vollständig als Parkfläche zur Verfügung steht. Anmelden kann man sich noch online unter www.muldentaler-staedtelauf.com oder im Fan Shop Grimma im PEP-Einkaufzentrum in den Gerichtswiesen. Spontane Nachmeldungen sind am Wettkampftag von 07.30 bis 09.00 Uhr im Zielbereich Grimma möglich. Alle Läufer werden ab 08.30 Uhr kostenlos mit Bussen nach Wurzen gebracht. Hier können sie das Gepäck abgeben. Ein Transport bringt die Kleidungsstücke ans Ziel nach Grimma. Der Muldentaler Städtelauf gilt als größter Halbmarathonwettkampf in der Region.

Anzeige

 

Quelle: PM Stadt Grimma

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here