Ein 800 PS Stern für den Wörthersee

0
7021
Foto: Sören Müller

Döbeln. Das sächsische Döbeln wurde in den vergangenen Tagen zum absoluten Hotspot der Profi-Tunerszene und vor allem zur Unikat-Schmiede. Am Mittwoch wurde für „GrumaExclusiv“ das Projekt beendet, welches den Wörtersee zum Beben bringen soll.

Es ist kein Geheimnis, das sich prominente Persönlichkeiten wie Rapper Kollegah oder Boxweltmeisterin Christina Hammer in dem Döbelner Unternehmen quasi die Klinke in die Hand geben und den begehrten „Mercedes-Benz-Stern“ in Sachsen abholen. Dass die Gruma nun aber außerhalb der AMG-Marke in die Tuningszene einsteigt, ist neu.

Anzeige

Wenn schon dann aber richtig dachten sich wohl die Ideengeber des Projektes, als sie ein nagelneuen S63 AMG Coupe für den Umbau ins Auge fassten. Die Schrauberjungs, die sich daran verewigen sollten, waren natürlich auch nicht von der Stange ausgesucht. An diesem Fahrzeug kamen die Besten ihres Faches zum Wirken. Der weltweit bekannte Tuner Josh vom AutoHaus Boden aus den USA oder auch die Fahrwerk-Technologie von AccuAir kamen an diesem Coupe zum Einsatz.

Die letzten Schritte bis zur Vollendung des Projekts wurden am Mittwoch live vor Publikum bei der Gruma in Döbeln gemacht. Es war Eile geboten, denn schon am Donnerstag sollte das Fahrzeug auf der XS-CarNight Messe in Klagenfurt am Wörthersee ausgestellt werden.

Der S63 bringt schon von Hause aus 550 PS mit, doch die Tuner konnten aus dem Motor noch weitere 300 PS rausholen. Neben einem brandneuen Luftfederfahrwerk, welches das Coupe stufen-, und geräuschlos bis auf den Boden ablegen kann, hat sich auch optisch so Einiges getan. So fällt das breite Heck natürlich sofort ins Auge. Neue Felgen und die Folierung im matten grau machen mit diversen weiteren Highlights dieses Fahrzeug zum Unikat und sehr wahrscheinlich auch zu einem begehrten Highlight am Wörthersee.

Anzeige

DSC 0065

Mittwochabend war das Fahrzeug dann vollendet und rollte noch in der Nacht in Richtung Österreich. Nach der Messe wird das Fahrzeug auch in Übersee ausgestellt. Insgesamt wurden in das 150.000 € teure Fahrzeug noch einmal etwa 120.000 € für den Umbau investiert, der ideelle Wert dieses Einzelstücks ist wahrscheinlich weit höher und wirklich „GRUMAExclusiv“.

IMG 4495

Am Fahrzeug wirkten mit: CAR-ART, Rotiform, AccuAir Suspension , dumped, XS MAG, cool-tints.com Fahrzeugfolierung, Prior-Design GmbH, Mücke Carbon und Kunststofftechnik, Lackwerk GmbH und natürlich Mercedes-Benz GRUMA Automobile GmbH

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here