Durstiger Dieb auf frischer Tat gestellt

0
1093
Foto: pixabay

Trebsen. Nachdem ein Dieb Montagnacht eine Fensterscheibe vom Pfarramt eingeschlagen hatte, stieg der 38-jährige Langfinger hindurch, brach weitere Türen auf und schaute sich in den einzelnen Räumen um, was es für ihn Interessantes gäbe.

Das machte offensichtlich durstig, denn er trank aus einer Flasche Apfelsaft. Das wurde ihm zum Verhängnis, denn bald darauf wurde er von einer Polizeistreife ertappt und vorläufig festgenommen, informiert die Polizeidirektion. Als schließlich seine Identität, es handelte sich um einen 38-Jährigen, zweifelsfrei geklärt und ihm die Möglichkeit zur Aussage eingeräumt worden war, musste er wieder auf freien Fuß gesetzt werden. Die Polizei ermittelt in diesem Fall wegen versuchtem Diebstahl im besonders schweren Fall.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here