Feuerwehr muss Lagerfeuer löschen

0
10687
Foto: Sören Müller

Grimma. Am Abend schlugen meterhohe Flammen an der Umgehungsstraße in die Höhe. Feuerwehr und Polizei ließen nicht lange auf sich warten.

Am sogenannten Rinderkombinat war schon von weiter Entfernung starke Rauch- und Flammenbildung zusehen, sodass angenommen wurde das hier ein Gebäudebrand im Gange wäre. Direkt an der Umgehungsstraße, unweit von hunderten gelagerten Strohballen und diversen Lagerhallen, war ein unangemeldetes Lagerfeuer mit meterhoher Flammenbildung die Ursache, welches dann auch zügig durch die Feuerwehr Grimma und Hohnstädt gelöscht wurde. Der Verursacher muss nun mit einer Anzeige rechnen und möglicherweise für die Einsatzkosten aufkommen. 

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here