„Kulturgut Pferd“: Gemeinschaftsprojekt der Stadt Grimma mit dem Grimmaer Kinderreitfest e.V.

0
1480
Foto: Sören Müller

Grimma/Siebenlehn. In Siebenlehn fand die diesjährige Delegiertenkonferenz der Pferdesportvereine aus Sachsen statt. Der Präsident Andreas Lorenz und die Geschäftsführerin vom Landesverband Sachsen e.V. erstatteten Bericht über die geleistete Arbeit des Verbandes.

Angefangen von der Mitgliederentwicklung bis hin zur Anzahl der Turnierveranstaltungen konnte nur positiv berichtet werden. Im Anschluss an die Entlastung des Vorstandes kam es zu einer Ehrung, in der Vereine ausgezeichnet wurden. die sich um das Kulturgut Pferd verdient gemacht haben. Herr Jochen Markgraf, Ehrenpräsident des Landesverbandes Pferdesport, und seine Frau Renate hatten im Jahr 2016 eine Idee, das Kulturgut Pferd in der heutigen Zeit zu aktivieren.

Sie lobten Geldpreise aus für die Bewerber mit den besten Bewerbungen zu diesem Thema. Natürlich sollte auch die Praxis gelebt werden. „Wir als Kinderreitfest Grimma e.V. bewarben uns mit dem zur Tradition gewordenen Kinderreitfest“, so Peter Richter vom Verein. Alle Mitglieder gaben ihr Statement ab, warum und wie sie das Kulturgut Pferd präsentieren wollen. Einmalig war, dass ein Verein gemeinsam mit einer Stadt in die Bewerbung ging. Die Stadt Grimma hat zum Thema Pferd doch einiges zu bieten. Da sind nicht nur die Vereine in und um Grimma, die sich mit dem Pferd beschäftigen und Kindern sowie Jugendlichen eine Ausbildung im Reiten und Voltigieren bieten, sondern auch die Präsentationen bei Hoffesten und Turnieren sind vorbildlich.

Anzeige

Zur Bestätigung der guten Arbeit mit dem Pferd wurde auch Stefanie Zehrfeld aus Kleinbardau mit ihrem Unterstützerteam ausgezeichnet. Nach den Auszeichnungen, welche für den Verein Kinderreitfest Grimma e.V. Herr Mario Rost entgegengenommen hatte, sprach der Grimmaer Stadtrat und stellvertretende Oberbürgermeister Hans-Jörg Dossin über das Ehrenamt. „Wir bedanken uns nochmals bei Jochen und Renate Markgraf sowie dem Landesverband Pferdesport Sachsen e.V., aber auch bei unserem Partner, der Stadt Grimma, die an dem Wettbewerb ‚Kulturgut Pferd‘ mit uns gemeinsam teilgenommen hat“, so Peter Richter vom Vorstand des Kinderreitfestvereins.

Quelle: PM Stadt Grimma

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here