21. Walpurgisnacht – Hexentanz und Lagerfeuer auf dem Festanger Markkleeberg

0
1143
Foto: Stadt Markkleeberg/PM

Markkleeberg. Die Nacht vom Sonntag, dem 30. April zum Montag, dem 1. Mai 2017 wird in Markkleeberg wieder zur Walpurgisnacht, traditionell mit Lagerfeuer und Hexentanz.

Punkt 20.00 Uhr mit dem Anzünden des Feuers wird die Wiese am Festanger zum „Hexentanzplatz“. Den zünftigen und aufspielenden Rahmen dazu bietet in diesem Jahr erstmalig der Stadtfanfarenzug Markkleeberg. Willkommen sind alle Gäste mit oder ohne Kostüm. Der Eintritt ist frei. Die Hexe Walpurga lockt trotz großer Entfernung zum Brocken im Harz alljährlich zahllose Interessierte in Markkleeberg an. Vor allem Kinder erscheinen in lustigen Kostümen und lassen sich ihren Auftritt nicht entgehen.

Das sprichwörtliche Sahnehäubchen des Abends bilden 2017 die „Tanzperlen des Zschopautales“ (siehe Bild), die mit Charme, Temperament und Können ihre ganz eigene Interpretation eines zeitgemäßen Hexentanzes darbieten werden.
Und nicht nur auf das Lagerfeuer können sich alle Besucherinnen und Besucher freuen. Auch im Festzelt geht es rund. Auf der dortigen Bühne bringt Livemusik die Generationen mittels Oldies, Pop und Schlager zum Tanzen, ab 20 Uhr mit „Major C & Conny Vegas“. Bewirtet wird im Zelt ab 16 Uhr in voller Tresenbreite.

Anzeige

Als drittes Element neben Feuerplatz und Festzelt öffnet ab 16 Uhr der Vergnügungspark seine Tore. Aufregende Fahrgeschäfte, bunte Stände und vielfältige Gastronomie machen den Rummelplatz zur Erlebnismeile. Wo ist all dies zu finden? Austragungsort ist auch dieses Jahr der Festanger Markkleeberg, zu erreichen unweit des Rathauses über das Tor „Am Festanger“ oder ganz einfach über die Buchenwiese vorbei am Weißen Haus in Richtung des Festplatzes.

Quelle: PM Stadt Markkleeberg

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here