Vogelgrippeausbruch in Mutzschen?

0
5132
Archivbild

Grimma/Mutzschen. In einem Bestand eines größeren Geflügelzuchtbetriebes besteht der Verdacht, eines Ausbruchs der Vogelgrippe.

Die amtliche Bestätigung des Friedrich-Löffler-Instituts steht zum jetzigen Zeitpunkt noch aus. Um ggf. zügig handeln zu können, werden bereits jetzt die nötigen Vorbereitungen getroffen. So wird heute damit begonnen, eine Technische Einsatzleitung zu errichten sowie die Dekontamintionsstrecken für Fahrzeuge und Personen aufgebaut, informiert der Landkreis Leipzig. Im Einsatz dafür sind aktuell die Freiwilligen Feuerwehren aus Mutzschen, Grimma und Grethen.

Zudem wird eine Allgemeinverfügung vorbereitet, in der die Sperrkreise benannt sind sowie die geltenden Restriktionen, wie z.B. ein Aufstallungsgebot für die Geflügelhalter. Die amtliche Bestätigung vorausgesetzt, wird die Verfügung heute noch durch den Landkreis Leipzig bekannt gemacht.
Weitere Informationen zur Geflügelpest finden  Sie auf der Seite des Friedrich-Löffler-Instituts: https://www.fli.de/de/aktuelles/tierseuchengeschehen/aviaere-influenza-ai-gefluegelpest/

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here