Wohnungsbrand in Naunhof

0
5700
Fotos: Sören Müller

Naunhof. Gegen 16:45 Uhr wurden Rettungsdienst, Polizei und mehrere Freiwilligen Feuerwehren aus den Gemeinden Naunhof und Parthenstein in die Lindenstraße alarmiert.

In der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses war Samstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Als die Feuerwehrkameraden vor Ort eintrafen brannte es in der Küche der Wohnung. Sofort wurden erste Löschmaßnahmen unter Atemschutz eingeleitet.

Anzeige

Parallel dazu wurden drei Personen über die Naunhofer Drehleiter aus dem Obergeschoss gerettet.“, so der stellvertretende Kreisbrandmeister Steffen Kunze, welcher sich ebenfalls ein Bild von der Lage vor Ort machte. Die Bewohnerin der Brandwohnung konnte das Haus nach ersten eigenen Löschversuchen selbstständig verlassen. Nach ersten Informationen wurden mindestens zwei Personen leicht verletzt, allerdings hauptsächlich durch das Einatmen von Rauchgasen. Die genaue Brandursache muss nun durch die Polizei geklärt werden.

Der Brand selbst konnte zwar zügig gelöscht werden, dennoch ist das Haus erstmal unbewohnbar. Die Bewohner sollen durch die Stadtverwaltung Hilfe bekommen, sofern sie nicht selbst bei Freunden oder Verwanden unterkommen. Die Lindenstraße war während der Löscharbeiten voll gesperrt.

Anzeige
Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here