Walpurgisnacht und Dorffest in Bahren

0
2419
Archivbild

Bahren. Der Heimatverein Bahren möchte 2017 auf zwei Höhepunkte der dörflichen Kultur aufmerksam machen.

Am Sonntag,dem 30. April, wird ab 19.00 Uhr am Dorfteich Bahren das Walpurgisfeuer entfacht, um traditionell die bösen Geister und den Winter zu vertreiben und die Rückkehr des Sommers zu feiern. Der rührige Heimatverein „Zur Prinzengrotte“ Bahren e.V. initiiert seinen ersten Jahreshöhepunkt, um gemeinsam mit der Dorfgemeinschaft, Nachbarn, Freunden und Gästen in gemütlicher Runde zu plaudern und zu feiern. Das abendliche Programm wird neben Kinderspielen mit der Feuerwehr Hohnstädt durch einen musikalischen Lampionumzug bereichert. Der Eintritt ist frei und die Verpflegung mit Hexensuppe und anderen Köstlichkeiten wird durch den Heimatverein organisiert. Besucher sind gern gesehen, am besten als Teufel oder als Hexe.

Am 16. und 17. Juni heißt es dann zum Dorffest: „So ein Zirkus!“ auf dem Festplatz

Anzeige

Das DorffestMotto des Heimatvereines „Prinzengrotte“ Bahren für 2017 steht ganz im Zeichen der bunten Zirkuswelt. Dazu haben die Heimatfreunde wieder ein buntes und lustiges Programm für die ganze Familie zusammengestellt. Auch die neue Bahrener Hymne „Schatzi komm mit nach Bahren“, die vom Hamburger Freund Jens Jensen für den Heimatverein Bahren 2016 komponiert und präsentiert wurde, wird wieder erklingen und gemeinsam mit allen Besuchern gesungen.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here