Gebäudebrand bei Trebsen

0
6020
Fotos: Sören Müller

Trebsen/Neichen. Im Trebsener Ortsteil Neichen brach Dienstagmorgen ein Feuer aus.

Kurz nach 6 Uhr wurden die Kameraden aus Trebsen, Neichen und die Grimmaer Drehleiter zu unklaren Feuerschein in die Ernst Thälmann Straße gerufen. Als die Kameraden vor Ort eintrafen, konnte das Feuer bestätigt werden. „Zu dem Zeitpunkt stand ein größeres Nebengebäude in Flammen„, bestätigte Steffen Kunze, stellv. Kreisbrandmeister vor Ort.

Anzeige

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Altenhain, Seelingstädt, sowie zwei weitere Löschgruppenfahrzeuge aus Grimma und die Hohnstädter Kameraden wurden nach alarmiert.

Nach etwa einer Stunde war das Feuer unter Kontrolle und weitgehend abgelöscht. „Die Kameraden konnten das Übergreifen des Brandes auf eine angrenzende Garage erfolgreich verhindern. Das Gebäude selbst war allerdings nicht mehr zu retten„, so Kunze. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Anzeige

Die Nachlöscharbeiten nahmen noch einige Zeit in Anspruch. Zur Brandursache konnten noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.  Die Ernst Thälmann Straße war während der Löscharbeiten voll gesperrt.

Anzeige

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here